AGB

AGB

Unsere AGB

Anmelde- / Teilnahmebedingungen


Stand: 1. Januar 2022

Der Teilnehmer bestätigt, daß er körperlich und psychisch gesund ist, um an dem jeweiligen Kurs/ Workshops oder auch kostenlosen Veranstaltungen teilzunehmen.

 

Bei Minderjährigen ist die Anmeldung von den Erziehungsberechtigten zu unterschreiben.


Ich verpflichte mich den Anweisungen des Veranstalters und der von ihm eingesetzten Kursleiter Folge zu leisten.
Ich stimme damit überein, während der Veranstaltung auf den Genuss von Drogen und Alkohol zu verzichten. 
Mir ist bekannt, dass Übungen in freier Natur und zum Teil auch bei Dunkelheit stattfinden.


Der Teilnehmer ist sich bewußt, daß Kurse trotz sicherer Bedingungen Gefahren mit sich bringen können und daß er auf eigene Verantwortung an der Veranstaltung teilnimmt. Hierzu zählen auch Risiken wie Verletzung, Krankheit, Schäden oder Verlust von Eigentum, die durch höhere Gewalt entstanden sind.

 

Mir ist bekannt, dass ich meinen Hund nicht mitbringen kann.

 

Ich stimme zu, dass gegebenenfalls meine Anschrift und meine E-Mail Adresse für die Anmeldung, Rechnungslegung und Rechnungsversendung an das Seminarhaus weitergegeben werden darf.

 

Die Haftung des Veranstalters ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mein E-mail, mein Name und mein Wohnort zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften an andere Teilnehmer des Kurses weitergeleitet werden.


Gutscheine können nur innerhalb von 14 Tagen getauscht werden. Danach ist ein Umtausch oder eine Stornierung nicht mehr möglich.


Der Teilnehmer kann jederzeit

vor Veranstaltungsbeginn zurücktreten.


Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen.


Der Teilnahme-Vertrag ist zustande gekommen, mit der schriftlichen Bestätigung der Wildnisschule Odenwald. Mit der Bestätigung erhalten Sie alle notwendigen Informationen, soweit diese nicht im Programm abgedruckt sind.


Bei Rücktritt bis 30 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 50,-€, bis 15 Tage vorher 50% der Kosten, danach erfolgt keine Rückzahlung, wir akzeptieren aber eine Ersatzperson. Wir behalten uns vor, bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl Kurse rechtzeitig abzusagen, die Kursgebühr wird zurückerstattet.


Preisgleitklausel


Die aktuelle Situation erfordert, dass wir eine gesonderte Vereinbarung für die Materialpreise/ Seminarkosten treffen. Die für alle Veranstaltungen benötigten Materialien, Mieten, Fahrtkosten diese am Markt derzeit großen Schwankungen ausgesetzt sind, so dass wir von unseren Lieferanten, Anbietern nur noch Angebote mit Tages- bzw. Wochenpreisen bekommen. Die Preise schwanken von Woche zu Woche teilweise um bis zu 11 Prozent. Daher müssen wir mit Ihnen, damit der Vertrag gültig werden kann, zusätzlich eine Vereinbarung zur Preisanpassung bei Materialpreisänderungen/ Seminarpreisänderungen treffen.


Wir weisen daher darauf hin, dass das Zustandekommen jeglicher Anmeldungen/ Verträge unter der Bedingung des gleichzeitigen Zustandekommens mit unserer Preisgleitklausel Vereinbarung steht.

Stornobedingungen

für Weiterbildungen:


Wildnispädagogik I

Wildnisführer Ausbildung

Schattenläufer Ausbildung


Stand: 8. August 2022


Eine Stornierung muß schriftlich erfolgen, für die Fristberechnung ist der Eingang bei der Wildnisschule maßgebend. Für die Anmeldegebühr/ Bearbeitungsgebühr erfolgt keine Rückerstattung.


  • Bis maximal 60 Tage vor Beginn ist eine Stornierung unter Zahlung der Bearbeitungsgebühr von 200€ möglich.
  • Bei Stornierung von 59 – 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn betragen die Stornokosten 25% der Teilnahmegebühr.
  • Bei Stornierung von 30 – 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn betragen die Stornokosten 50% der Teilnahmegebühr.
  • Bei Stornierung von 13 Tage vor Veranstaltungsbeginn bis Veranstaltungsbeginn betragen die Stornokosten 100% der Teilnahmegebühr.